Filmbulletin

Filmbulletin  – das ist Kino zum Lesen. Seit 1959 widmet sich unsere Zeitschrift der Geschichte, Produktion, Ästhetik und Kritik des Films. Achtmal jährlich bieten wir cineastischen Slow Food statt leichter Häppchen und Sternchen. Wir setzen auf fundierte inhaltliche Bearbeitung und legen Wert auf den Dialog zwischen Bild und Text. Filmbulletin regt zum Nachdenken an und zeigt Zusammenhänge auf. Vom verspielten Mainstream über herausfordernde Autorenfilme zum experimentellen Dokumentarfilm: In Filmbulletin zählt Offenheit und der Blick fürs Besondere genauso wie fürs Schöne.